Dach­garten mit Topf­bepflanzung

Luftige Begrünung in St. Alban

Unweit des St. Alban-Tors wurde dieser Dachgarten von uns begrünt. In Töpfen aus Eternit in verschiedenen Grössen und Formen wachsen strukturgebende Gehölze wie japanischer Fächerahorn und Felsenbirne wie zarte luftige Gräser und kräftige Stauden. Im Frühsommer blühen der feinduftenden Lavendel und die zarte Prachtkerze neben dem hochwachsenden Kugel-Lauch und dem farbintensiven Sonnenhut. Eine Weide für Bienen und Hummeln. Über die Töpfe hängende Pflanzen wie das mexikanische Berufskraut, Silber-Hornkraut und verschiedene Thymiansorten lockern die Bepflanzung zusätzlich auf. Die Blütenstände der Stauden und Gräser zeichnen auch im Winter ein schönes Formenbild.


Weitere Projekte zum Thema


Blogeinträge

Artikel «Garten mit Aussicht» im Magazin GÄRTEN

Es freut uns, Sie erneut auf einen Fachartikel aufmerksam machen zu dürfen. Diesmal erschienen im Magazin GÄRTEN in der Ausgabe 01/2020. Vorgestellt wird ein Dachgarten im Quartier St. Johann in Basel, den unser Betrieb 2017 anlegen durfte. Kompakt und klar wird aufgezeigt, wie in städtischen Gebieten durch eine vielfältige Bepflanzung auf Dächern qualitativ hochwertige Lebensräume für Menschen, Tiere und Pflanzen geschaffen werden können. Auch gartenbautechnische und architektonische Fragen werden dabei berücksichtig.

Hier geht es zum Artikel.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Frühlingszeit und gute Gesundheit!