Garten­gestaltung mit Travertin­stein im Basler Gellert

Naturstein im Reihenhausgarten

In diesem versteckten Reihenhausgarten im Basler Gellert liegt das Hauptaugenmerk unseres Auftrags in der Gestaltung eines Sitzplatzes aus Travertinstein. Der Sitzplatz bildet eine Erweiterung des Wohnzimmers in den Garten. Gleichzeitig wird durch versetzte Stufen der Höhenunterschied zwischen Wohraum und Garten überwunden und gestalterisch schön gelöst.

Bereits vorhandene Steine wurden dabei im Bau der Mauer wiederverwendet. Der in seiner Farbgebung warm wirkende Travertinstein wurde sowohl in seiner bruchrohen Form als auch in geschnittener Form eingesetzt. So ergibt sich ein spannender Kontrast zwischen Naturform und glatter Oberfläche.

Zwischen dem Sitzplatz und der Mauer zieren Sonnenstauden die Gestaltung. Am Rand des Beetes sind Polsterpflanzen gesetzt, die über die Mauerkante wachsen und die Härte von der Mauer brechen.