Kleingarten im Erlenmatt­quartier Basel

Ein Rückzugsort auf kleinstem Raum

Die Herausforderung an diesem Gartenprojekt war es, eine Oase auf kleinstem Raum zu schaffen. Mittels unterschiedlicher Materialien haben wir den Garten in verschiedene Zonen eingeteilt. Auf dem Holzdeck befindet sich ein Liegemöbel zum Entspannen. Die grossblättrige Bananenstaude steht im Kontrast zu den feingliedrigen Blütenstauden. Die Bananenstaude wird im Herbst fachgerecht eingewintert und überdauert so die kalte Jahreszeit. Mit ihren grossen frischgrünen Blätter spendet sie Schatten und bildet gleichzeitig einen wichtiges Gestaltungselement im Garten. Die Kiesfläche lädt zur freien Nutzung ein. Und in den mit Stahlkanten umrandeten Beeten findet sich eine naturalistische Bepflanzung – ein verspielter, wilder Gegensatz zu den Strukturelementen der Umgebung.


Weitere Projekte zum Thema